Montreux / Schweiz montreuxjazzfestival.com

Das Montreux Jazz Festival, das 1967 durch Claude Nobs ins Leben gerufen wurde ist im Laufe der Zeit ein unumgängliches Erlebnis für Musikamateure aus der Schweiz und dem Ausland geworden. Von Miles Davis über Ray Charles, von David Bowie über Massive Attack – all die grossen Namen standen schon auf den verschiedenen Bühnen des Festivals. Auch wenn der Jazz für den Ursprung des Festivals steht, konnten sich andere Musikstile, dank der gegenseitigen Neugierde und des Enthusiasmus, schnell einen Platz schaffen. Mit seiner vielseitigen und originellen Musikauswahl bietet das Montreux Jazz Festival während zwei Wochen eine optimale Pattform für Musiker in einem intimen Rahmen.