Berufsfachschule für Krankenpflege, Stiftung Juliusspital, Koellikerstraße 4, 97008 Würzburg / Deutschland dbfk.de

Arbeitsrechtliche Grundlagen und fachbezogene Beispiele

Eine Kündigung auszusprechen, ist eine unangenehme Aufgabe. Wenn nichts mehr geht, ist es schwierig, die richtigen Entscheidungen zu treffen und Abmahnung und Kündigung so einzusetzen, dass diese notfalls auch einer gerichtlichen Auseinandersetzung standhalten. Jedoch werden die Grundregeln einer Kündigung häufig nicht beachtet.



Inhalt:

- Alternativen zur Kündigung (Befristung, Aufhebungsvertrag)
- Anforderungen an eine wirksame Kündigungserklärung (Schriftform / Unterschrift, Zugang…)
- Anforderungen an eine ordentliche, fristgemäße Kündigung (Kündigungsfristen, Kündigungsgründe und deren Voraussetzungen)
- Voraussetzungen einer außerordentlichen (fristlosen) Kündigung
- Beteiligung des Betriebsrats bzw. des Personalrats bzw. der Mitarbeitervertretung (Verfahren)
- Probleme des Kündigungsschutzprozesses in der Praxis (Beweislast,
- Prozesskosten, Nachzahlungsrisiken) und praktische Lösungsmöglichkeiten